Neuzugänge im November #2

Heute ist wieder einer meiner freien Montage. Ich habe die Zeit genutzt, um mal spontan nach Coburg zu fahren und dort ein bisschen shoppen zu gehen. Ganz allein und mit dem Zug – sehr entspannt also. Ein Nachmittag nur für mich. Neben tollen neuen Klamotten habe ich diese drei schönen Bücher im Thalia ergattert. Habe ich schon erwähnt, dass Thalia einfach meine allerliebste Buchhandlung ist? Leider war ich heute ziemlich entscheidungsunfreudig. Nichts konnte mich so richtig überzeugen – bis auf diese Bücher, die ja sowieso schon auf meiner Wunschliste standen. Also besser als nichts und ich freue mich auf alle drei 🙂 Im Dezember gehe ich mit Freunden und meiner Mama zur Lesung von Andrea Sawatzki. Sie kommt ins kleine Ilmenau, ist das zu fassen? Die Chance müssen wir natürlich ergreifen.

Jetzt aber erstmal zur Vorstellung der neuen Bücher:

blick fremder augen

„Der Blick fremder Augen“ von Andrea Sawatzki

Inhalt:

Als eine reiche Immobilienbesitzerin mit durchtrennter Kehle aufgefunden wird, hat Kommissarin Melanie Fallersleben zunächst keine heiße Spur. Nichts lässt erahnen, dass hinter dem Mord eine gequälte Seele steckt. Ein Mensch, der sich beständig beobachtet fühlt und dessen brutale Taten, geboren aus Verzweiflung und Schuldgefühl, durch ein allzu normales Leben gut verborgen sind. Weitere Tote folgen … und erste verstörende Botschaften an die Ermittlerin treffen ein. Der Mörder scheint die Kommissarin zu beobachten, die Rollen von Jäger und Gejagtem verschwimmen.

wir können alles sein
„Wir können alles sein, Baby“ von Julia Engelmann

Inhalt:

Mit »One Day« gelang Julia Engelmann ein sensationeller Poetry-Slam-Erfolg, der als Internetphänomen Millionen begeisterte und auch als Buch zum Bestseller wurde. Ihr ganz eigener Sound und ihre ganz eigene Sprache sind es, die die Herzen so berühren. In ihrem neuen Buch stellt sie erneut eine stimmungsvolle Playlist poetischer Texte über Träume und Liebe zusammen, über Wünsche und Freisein, aber auch über Loslassen und Traurigkeit. Julia Engelmann schreibt einfühlsam und bewegend davon, dass wir das Leben nicht verschlafen sollen, sondern was verändern, die Welt auf den Kopf stellen, ja, einfach mal Handstand machen – alles, was es braucht, ist ein bisschen Mut. Denn »wir können alles sein, Baby«!

herz schwarze löcher
 „Mein Herz und andere schwarze Löcher“ von Jasmine Warga

Inhalt:

»Ich küsse ihn. Wir küssen uns! Ich versuche, mich nicht zu fragen, ob das nun richtig oder falsch ist. Mein Herz hämmert, und ich hoffe, dass sein Herz genauso wild klopft. Ich weiß, dass die Menschen einander seit tausend Ewigkeiten küssen, aber jetzt, in diesem Augenblick, fühlt es sich an, als wäre das Küssen ein Geheimnis, das nur Roman und ich kennen.«

Wenn dein Herz sich anfühlt wie ein gähnendes schwarzes Loch, das alles verschlingt, welchen Sinn macht es dann noch, jeden Morgen aufzustehen? Aysel will nicht mehr leben – sie wartet nur noch auf den richtigen Zeitpunkt, sich für immer zu verabschieden. Als sie im Internet Roman kennenlernt, scheint er der perfekte Komplize für ihr Vorhaben zu sein. Und während die beiden ihren gemeinsamen Tod planen, spürt Aysel, wie sehr sich auf die Treffen mit Roman freut, wie hell und leicht ihr Herz sein kann. Und plötzlich ist der Gedanke, das alles könnte ein Ende haben, vollkommen unerträglich … Aysel beginnt zu kämpfen. Um ihr Leben. Um sein Leben. Und um ihre gemeinsame Liebe.

Eine Geschichte über zwei, die den Tod suchen – und die Liebe ihres Lebens finden
___________________________________________________________________________________________________________
Kennt ihr eines der Bücher schon? Welche Lesevorhaben habt ihr im November?

Ein Gedanke zu “Neuzugänge im November #2

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s