Rezension zu „Wir können alles sein, Baby“ von Julia Engelmann

wir können alles sein
Autorin: Julia Engelmann

Erscheinungsdatum: 19.10.2105

Veröffentlicht bei: Goldmann

Umfang: 95 Seiten

Genre: Poetry Slam / Gedichte

ISBN: 978-3442484089

Preis: 7 €

Mehr Infos: hier.

Die Autorin:

Julia Engelmann wurde 1992 geboren, wuchs in Bremen auf und studiert heute Psychologie. Seit einigen Jahren nimmt sie regelmäßig an Poetry Slams teil. Ein Video ihres Vortrags »One Day« beim Bielefelder Hörsaal-Slam wurde zum Überraschungshit im Netz und bisher millionenfach geklickt, geliked und geteilt. Neben dem Slammen gilt ihre Leidenschaft der Musik und der Schauspielerei. Nach dem Bestseller »Eines Tages, Baby« ist »Wir können alles sein, Baby« Julia Engelmanns zweites Buch mit bewegenden poetischen Texten. Quelle

Klappentext:

Neue mitreißende Poetry-Slam-Texte von der Autorin des sensationellen Megaerfolgs „One Day“

Julia Engelmanns Worte und ihre Message, Träume zu leben, begeistern. In diesem Buch stellt sie eine stimmungsvolle, vielseitige Playlist neuer poetischer Texte zusammen und schreibt einfühlsam, klug und unglaublich bewegend über Liebe und Freundschaft, Abschied und verpasste Chancen, über das Loslassen und den Mut, das Leben in die Hand zu nehmen und Träume wahr zu machen.

„Das schreiben wir an jede Wand – dass dieses Leben uns gehört. Endlich sind wir laut wir selbst, wir machen heute Handstand, heute tragen wir die  Welt.“

Meine Meinung:

Dieser schmale Band enthält 24 Texte und ist mein erster Gedichtband seit langer Zeit. Ehrlich gesagt habe ich das Vorgängerbuch gar nicht gelesen und auch das megaerfolgreiche Video zu ihrem bislang bekanntesten Text „One day“ habe ich nie bis zu Ende gesehen. Das werde ich aber wohl bald nachholen, denn jetzt habe ich Blut geleckt 🙂

Ich habe das Buch über mehrere Tage verteilt gelesen, obwohl man es aufgrund seines geringen Umfangs ganz locker in einem Rutsch lesen könnte. Für mich persönlich fand ich es aber schöner, mir für die einzelnen Texte viel Zeit zu nehmen und die Zeilen teilweise mehrfach zu lesen und die Worte zu genießen. So konnte ich mich ganz auf die Bedeutung der Gedichte einlassen und sie einfach nur genießen.
In den Texten steckt so viel Entdeckenswertes, so viel Wahrheit, Liebe und Tiefgang, dass es sich lohnt, sie immer wieder zu lesen. Julia Engelmanns Gedichte drücken das Leben aus, wie es sich für viele junge Menschen anfühlt, mit all seinen kleinen und großen Fragen, auf die man niemals 100%ige Antworten finden wird. Es gab keinen Text, der mir nicht gefallen hätte, überall habe ich mich ein klein wenig wiedererkannt. Die Grundaussagen sind stets positiv und bestärkend und das finde ich toll.

Lieblingszitate:

„Manchmal wären wir gern anders,
doch das hat niemals einen Zweck.
Jeder ist auf seine Weise
gut genug und auch perfekt.“ (Aus: Kein Modelmädchen, S. 46)

„Oh Internet, oh Internet, 
look at what you’ve done.
You are the one to blame,
dass ich kein Deutsch
mehr sprechen kann.“ (Aus: Aka, btw, cu, S. 49)

„Liebe ist unfassbar komisch,
denn ist man erst mal ohne,
erscheint sie recht utopisch
und dann wieder superlogisch
wenn man sie hat.“ (Aus:Achillesvers, S. 78)

Ich wünsche den Texten der Autorin viele begeisterte Leser/innen und hoffe, dass ihre Messages ankommen, denn sie sind in ihren Kernaussagen Gold wert, gerade für junge Mädchen.
Für diese wunderbare Gedichtsammlung gebe ich 4,5 Sterne.

4 1_2 Sterne
Fazit:

Authentische, ehrliche und sehr persönliche Texte einer selbstbewussten, starken jungen Frau. Ich wünsche diesem Buch viele begeisterte (junge) Leser/innen.
Die Lektüre war ein Genuss. Uneingeschränkt weiterempfohlen.

Ein Gedanke zu “Rezension zu „Wir können alles sein, Baby“ von Julia Engelmann

  1. Pingback: Mein Lesemonat November | Nicoles Bibliothek

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s