Gemeinsam Lesen #12 „Mein Herz und andere schwarze Löcher“

Heute mache ich zum zwölften Mal bei der Aktion “Gemeinsam Lesen” mit. Mehr Info’s dazu gibt’s hier.

Gemeinsam Lesen Logo

Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese gerade “Mein Herz und andere schwarze Löcher” von Jasmine Warga und bin aktuell auf Seite 99.

herz schwarze löcher

Inhalt:

»Ich küsse ihn. Wir küssen uns! Ich versuche, mich nicht zu fragen, ob das nun richtig oder falsch ist. Mein Herz hämmert, und ich hoffe, dass sein Herz genauso wild klopft. Ich weiß, dass die Menschen einander seit tausend Ewigkeiten küssen, aber jetzt, in diesem Augenblick, fühlt es sich an, als wäre das Küssen ein Geheimnis, das nur Roman und ich kennen.«

Wenn dein Herz sich anfühlt wie ein gähnendes schwarzes Loch, das alles verschlingt, welchen Sinn macht es dann noch, jeden Morgen aufzustehen? Aysel will nicht mehr leben – sie wartet nur noch auf den richtigen Zeitpunkt, sich für immer zu verabschieden. Als sie im Internet Roman kennenlernt, scheint er der perfekte Komplize für ihr Vorhaben zu sein. Und während die beiden ihren gemeinsamen Tod planen, spürt Aysel, wie sehr sich auf die Treffen mit Roman freut, wie hell und leicht ihr Herz sein kann. Und plötzlich ist der Gedanke, das alles könnte ein Ende haben, vollkommen unerträglich … Aysel beginnt zu kämpfen. Um ihr Leben. Um sein Leben. Und um ihre gemeinsame Liebe.

Eine Geschichte über zwei, die den Tod suchen – und die Liebe ihres Lebens finden

Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

Mr Scott klopft mit dem Fuß auf den Linoleumfußboden, als würde er für eine Rolle in Warten auf Godot vorsprechen.

Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Ich habe so viel Gutes über das Buch gelesen und musste es jetzt unbedingt von meinem SUB befreien.
Der Anfang ist schon mal sehr überzeugend. Ich bin gespannt, wie sich die Geschichte, die Charaktere und ihre Gefühle zueinander weiterentwickelt. Depression und Suizid sind sehr ernste Themen für ein Jugendbuch. Auf die Umsetzung bin ich gespannt, auch wenn man ja schon weiß, dass sie es nicht tun werden. Trotzdem bin ich froh, dass auch mal solche Themen behandelt werden.

Wenn du selbst ein Buch schreiben würdest, welches Genre würdest du wählen und warum? Und würde es von dem abweichen, was du normalerweise liest?

Ich habe in diesem Jahr tatsächlich ein eigenes Buch geschrieben. Momentan wird mein Manuskript noch von zwei Verlagen geprüft und ich hoffe sehr, dass ich es im nächsten Jahr wirklich in einem davon veröffentlichen kann.
Meine Geschichte ist eine Dystopie. Eigentlich lese ich gar nicht mal so viele Dystopien und mir wurde ja nun von vielen Seiten (Literaturagenturen und Verlagen) gesagt, dass sie langsam die Nase voll von diesem Genre haben und dass das auch keiner mehr lesen will (was ich übrigens nicht so sehe). Meine Geschichte ist trotzdem anders, im Vordergrund steht kein Kampf, keine Unterdrückung oder Rebellion, sondern eine Liebes- und Familiengeschichte. Es gibt keine Hightechgeräte oder -waffen. Zwei von drei Hauptcharakteren sind 17 Jahre alt, es ist also ein Jugendbuch (wie die meisten Dystopien, die ich kenne).
Ich hatte noch nicht viele Testleser, aber ich glaube fest an mein Projekt, denn die Rückmeldungen, die ich habe, haben mich sehr gefreut. Das ist alles sehr neu und aufregend für mich. Die Ideenfindung und der Schreibprozess haben mir viel Spaß und Freude gemacht und ich habe für mich gemerkt, dass das Schreiben einfach etwas ist, was aus mir rauswill und muss. Dennoch ist die Veröffentlichung in einem Verlag ein langwieriger Prozess, bei dem man viel Energie und Geduld mitbringen muss. Ich hoffe sehr, dass ich bald Bescheid kriege, wie es weitergeht 🙂
_____________________________________________________
Wie sieht das bei euch aus? Was lest ihr gerade? Welches Buch würdet ihr gerne schreiben bzw. habt ihr geschrieben?

18 Gedanken zu “Gemeinsam Lesen #12 „Mein Herz und andere schwarze Löcher“

  1. Hallöchen,
    „Mein Herz und andere schwarze Löcher“ hab ich schon gelesen und mir hat es auch sehr, sehr gut gefallen. Ich hätte nie damit gerechnet, weil mich die Themen des Buches eigentlich überhaupt nicht ansprechen, aber es ist wirklich toll umgesetzt.

    Ich schreibe auch schon seit langem und habe an sich auch schon 2 Projekte fertig. Allerdings habe ich erst dieses Jahr so richtig den Entschluss gefasst, auch veröffentlichen zu wollen, weshalb ich beschlossen habe, dass die Projekte doch noch nicht fertig sind 😀 Deshalb wird eines gerade überarbeitet und das andere irgendwann mal noch ein bisschen umgemodelt und neu geschrieben. Dann will ich es auch bei einem Verlag versuchen, aber ich glaube, dass mein aktuelles Projekt momentan nicht so in ist.
    Das Dystopien schon wieder out sein sollen, sehe ich auch nicht so. Ich hab zwar generell nicht viele gelesen, aber wenn sie nach einer tollen Geschichte klingen, gehen die doch auch immer 🙂

    Liebste Grüße,
    Kate ♥
    Mein Beitrag!

    Gefällt mir

  2. Hallo Nicole,
    ich kenne das von dir vorgestellte Buch nicht, es passt aber zu dem, das ich gerade lese: „30 Tage und ein ganzes Leben“.

    Dass Dystopien out sind, glaube ich auch nicht. Gerade die Vorstellung darüber, was mit unserer Welt geschehen könnte, bleibt immer spannend. Und Dystopien spiegeln in gewisser Hinsicht auch die negativen Entwicklungen unserer Zeit wider. Ich wünsche dir viel Erfolg bei der Veröffentlichung deiner Dystopie und hoffe, an dieser Stelle darüber lesen zu können.
    Einen schönen Tag noch,
    Tina

    Gefällt mir

    • Vielen Dank! Ich wollte ursprünglich „nur“ eine Liebesgeschichte schreiben, aber ich brauchte bestimmte Umstände für die Handlung und schwupps, bin ich in einer dystopischen Zukunft gelandet.
      Ich halte euch über die Entwicklungen auf dem Laufenden 🙂

      Gefällt mir

  3. Hallo Nicole,

    „Mein Herz und andere schwarze Löcher“ steht auch noch auf meiner Wunschliste. Dieses Jahr wird das mit dem Kauf aber wohl nichts mehr… 😉

    Können Geschichten überhaupt out sein? Ich finde nicht. Für jedes Buch gibt es die richtige Nische. Ich drücke dir die Daumen, dass du eine positive Rückmeldung erhältst! 🙂

    Gemeinsam Lesen auf dem wortmagieblog

    Viele liebe Grüße,
    Elli

    P.S.: Hast du Lust auf eine tolle Geschichte samt Gewinnspiel? Dann schau doch mal bei meinem Weihnachtsspecial vorbei! 🙂

    Gefällt mir

  4. Hallöchen =)

    Das hört sich ja interessant an mit deinem eigenen Buch! Wenn ich ehrlich bin, bin ich nach diesem ganzen Dystopie Hype auch etwas vorsichtiger geworden. Trotzdem finde ich diese Richtung sehr wichtig und werde immer mal wieder für dystopische Buchideen schwach =).
    Ich bin gespannt wie sich dein Projekt entwickelt =)

    LG
    Anja

    Gefällt mir

    • Ja, das gibt es einfache so viele Reihen und alle sind irgendwie ähnlich. Ehrlich gesagt habe ich nicht mal Lust, sowas zu lesen, ich schaue mir lieber die Filme an 😀
      Die Richtung an sich mag ich aber durchaus, „Atlantia“ von Ally Condie z. B. hat mir gut gefallen. Es war einfach eine etwas andere Dystopie.

      Gefällt mir

  5. Hallo, 🙂
    das Buch steht noch auf meiner Wunschliste, weil ich das Thema sehr interessant finde. Ich hoffe, dir gefällt das Buch. 🙂
    Ich finde auch nicht, dass Dystopien keiner mehr lesen will. Ich bin jedenfalls jemand, der Dystopien noch sehr gerne liest. 😉 Es kommt dabei immer auf die Idee an, aber grundsätzlich lese ich Dystopien gerne. 🙂
    Viel Erfolg mit deinem Projekt und der Verlagssuche. 🙂

    Liebe Grüße,
    Marina

    Gefällt mir

    • Vielen Dank liebe Marina. Leider scheinen Verlage und Blogger manchmal unterschiedlicher Ansicht zu sein. Aber ich kanns auch verstehen. Wenn ein Genre gut läuft, dann kriegen die bestimmt massenhaft ähnliche Manuskripte auf den Schreibtisch. Da hätte ich dann auch keinen Bock drauf. Trotzdem finde ich es falsch, es gleich von vorne herein so vehement abzuwimmeln, ohne sich genauer mit der Geschichte zu beschäftigen. Viele Blogger, die ich kenne, lesen gerne Dystopien und ich hoffe ,das bleibt auch so 🙂

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s