Gemeinsam Lesen #22 „Cry Baby“

Heute mache ich zum 22. Mal bei der Aktion “Gemeinsam Lesen” mit. Mehr Infos dazu gibt’s hier.

Gemeinsam Lesen Logo

Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Gestern habe ich „Die 5. Welle“ beendet. Meine begeisterte Rezi zum Buch gibt’s morgen. Heute Abend werde ich mit „Cry Baby“ von Gillian Flynn beginnen.

cry baby

Inhalt:

›Babydoll‹ steht auf ihrem Bein. ›Petticoat‹ auf ihrer linken Hüfte. ›Böse‹ findet sich ganz in der Nähe. ›Girl‹ prangt über ihrem Herzen, ›schädlich‹ ist in ihr Handgelenk geritzt. Camille Preakers Körper ist übersät mit Wörtern. Wörtern, die sie sich in die Haut geritzt hat. Das letzte Wort, das sie sich einritzte, hieß ›verschwinden‹. Danach stellte sie sich. Den Therapeuten, aber auch ihrer Vergangenheit. In ihrer alten Heimatstadt Wind Gap wurden zwei Teenager entführt und ermordet. Camille Preaker soll den Fall für ihre Zeitung vor Ort recherchieren. Sie findet die Dämonen ihrer Kindheit. Und die verbreiten nicht nur Angst und Schrecken, sondern töten auch.

Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

Mein Pullover war neu, knallrot und hässlich. (S. 7)

Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Da ich noch nicht richtig angefangen habe, kann ich leider noch nichts dazu sagen. „Cry Baby“ liegt schon mehrere Monate auf meinem SUB. Letzte Woche ist mir auf Arbeit „Gone Girl“ in die Hände gefallen. Das Buch hat mir damals so gut gefallen, dass ich richtig Lust darauf bekommen habe, endlich mit „Cry Baby“ anzufangen. Gillian Flynn ist eine Wahnsinns-Thrillerautorin. Ich hoffe, das Buch kann mit „Gone Girl“ mithalten.

In welchem Buch würdest du den Rest deines Lebens verbringen wollen?

Puh, das ist schwierig. Momentan lese ich ja nicht so viele Heile-Welt-Bücher. Und in einer zerstörten Zukunft möchte ich nun nicht unbedingt leben.
Eigentlich gefällt mir die reale Welt ganz gut (also abgesehen von den ganzen Katastrophen und Kriegen natürlich). Wenn ich mich aber entscheiden müsste, irgendwo mal reinzuschnuppern, würde ich mich wohl für das typisch amerikanische Kleinstadtleben entscheiden. Die Mischung aus provinzieller Einöde und lebenslangem Heimatgefühl fehlt mir selbst, weil ich oft umgezogen bin.
______________________________________________________________
Welches Buchsetting reizt euch denn? Und was lest ihr gerade?

 

13 Gedanken zu “Gemeinsam Lesen #22 „Cry Baby“

    • Hey Charleen,

      Kalifornien klingt natürlich auch verlockend. Obwohl ich nicht so die Sonnenanbeterin bin 😀
      Aber gegen einen Urlaub dort hätte ich nix einzuwenden.

      Liebe Grüße zurück

      Gefällt mir

  1. Hallo Nicole ♥
    Von der Autorin wollte ich auch immer mal was lesen. Aber die Meinungen bei „Gone Girl“ gehen ja auch immer auseinander. Werde es aber sicher mal lesen, denn es reizt mich doch sehr. 🙂
    Viel Spaß dir weiterhin. 🙂

    Ich würde auch nicht mein Leben lang in einer Buchwelt leben wollen, dafür mag ich das Leben so wie es ist einfach zu gern. Aber für so ein paar Tage Urlaub wäre ich schon zu haben, dann am liebsten in der Welt von Harry Potter 🙂

    Gemeinsam lesen bei MsBookpassion

    Wünsche dir einen schönen Tag.
    Liebe Grüße
    Jacky ♥

    Gefällt mir

  2. Hallo Nicole!! 🙂

    Gone Girl liegt noch auf meinem SuB und will gelesen werden. Da hat mich dein Post gerade daran erinnert…
    Hast du Noah gelesen? Das Buch ist der Hammer, hat mir aber die Lust auf unsere Welt iwie genommen. Die Welt ist einfach grausam.

    Ich schließe mich der Mehrheit an und sage Harry Potter. Amerikanisches Kleinstadtleben kenne ich zur Genüge – habe zwei Jahre in Texas gelebt. Wenn du es schaffen solltest, dann ist Texas einen Besuch wert! Aber nur, wenn man Einheimische kennt, die einen mitnehmen zum Rodeo, zum Quadfahren und schießen und einem die besten Steakhäuser empfehlen. 😉
    In Luckenbach fühlt man sich in der Zeit zurückversetzt und San Antonio hat den schönsten städtischen River Walk!

    LG Lisa
    Mein Beitrag: http://www.lisaroundtheglobe.wordpress.com/2016/03/01/gemeinsam-lesen-01-03-2016/

    Gefällt mir

    • Hallo Lisa,

      meinst du „Noah“ von Sebastian Fitzek? Das habe ich noch nicht gelesen, aber es kommt gleich mal auf die WuLi. Hab schon sehr viel Gutes darüber gehört und bin mega gespannt auf das Buch.

      Cool, was hast du denn in Texas gemacht? Ich bin im Herbst in L.A., darauf freue ich mich schon 🙂 2 Wochen Urlaub.

      Ich schau auch gleich mal bei dir vorbei.

      Liebe Grüße zurück

      Gefällt 1 Person

      • Genau, Noah von Fitzek. Habe eine Rezension mit Zitaten dazu geschrieben, kannst du dir ja mal anschauen, wenn du magst.
        Ich war erst ein Jahr in Texas auf der Highschool und dann noch ein paar mal zu Praktika und zu Besuchen dort. Meine Gastfamilie hat mich bedingungslos in die Familie aufgenommen – jetzt bin ich „their german daughter“ was manchmal für Verwirrung sorgt, aber das ist schon okay😉
        Viel Spaß im Urlaub!! Über einen Gastbeitrag würde ich mich freuen😜 (betreibe ja einen Buch- und REISEblog)
        Grüßle

        Gefällt mir

  3. Hallo Nicole,

    dein aktuelles Buch befindet sich auch noch auf meiner Wunschliste. Habe schon total viel Gutes davon gehört. Daher bin ich auf deine Meinung gespannt, wenn du es durchhast.

    Ja, in einer amerikanischen Kleinstadt würde ich auch gerne wohnen, wenn ich es mir aussuchen müsste/dürfte. Aber die reale Welt hat natürlich auch ihre Vorzüge.

    LG
    Natalie
    http://bookish-heart-dreams.blogspot.de/2016/02/gemeinsam-lesen-153.html

    Gefällt mir

  4. Hallöchen meine Liebe 🙂

    Ich freue mich, dass dir „Die 5. Welle“ offenbar so gut gefallen hat, und bin gespannt auf deine Rezi!

    Zu Gillian Flinn kann ich nicht viel sagen, aber ich fand den Film mit Ben Affleck gut 😀

    Viele liebe Grüße,
    Patrizia 🙂

    Gefällt mir

    • Hallöchen zurück 🙂

      Jaaa, „Die 5. Welle“ war definitiv mein Buchhiglight im Februar! Ich hab es förmlich verschlungen.
      Stimmt, die Verfilmung von „Gone Girl“ ist auch richtig gut geworden.

      Liebe Grüße zurück

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s