Mein Lesemonat Februar

LesemonatFeburar

Der Februar ist vorbei und schon haben wir Frühling … naja zumindest theoretisch.
Ich habe letzten Monat 6 Bücher gelesen und bin damit sehr zufrieden 🙂

– 2 Bücher aus der Bibliothek: All die verdammt perfekten Tage, Die 5. Welle
– 1 E-Book: Nachtblüte
– 2 eigene Bücher: Die Nacht schreibt uns neu, Das Joshua-Profil
– 1 Rezi-Exemplar: Are you finished?

Wie haben mir die Bücher gefallen? Für die ausführlichen Rezensionen einfach auf die Überschrift klicken 🙂

„All die verdammt perfekten Tage“ von Jennifer Niven

Ein melancholisches, tauriges und hoffnungslos ehrliches Buch über die Liebe, das Leben und den Tod. Wer es gern etwas schwerer mag, sollte hier unbedingt zugreifen.

„Nachtblüte – die Erbin der Jahreszeiten“ von Jennifer Wolf

Tolle Fortsetzung der Jahreszeitengeschichten. Wieder anders als erwartet, wieder gut geschrieben. Große Gefühle wechseln sich diesmal mit viel Humor ab. Diese märchenhafte und romantische Reihe muss man gelesen haben.

„Die Nacht schreibt uns neu“ von Dani Atkins

Die langatmige Handlung, zu viel britische Höflichkeit und ein umständlicher, gestelzter Schreibstil haben leider dafür gesorgt, dass ich das Buch nicht weiterempfehlen kann.

„Das Joshua-Profil“ von Sebastian Fitzek

Solider, spannender Thriller in gewohnter Fitzek-Qualität. “Das Joshua-Profil” ist zwar nicht sein allerbestes Buch, aber dennoch absolut lesenswert. Für eingefleischte Fans ein Muss!

„Are you finished? – No, we are from Norway“ von Sophie Seidel

Kurzweilig, witzig und gleichzeitig nachdenklich stimmend ist dieses Büchlein das perfekte Lesefutter für zwischendurch. Als Geschenk für alle Kellner gerne empfohlen, aber auch die “Gäste” unter euch, die gerne etwas Heiteres lesen, sollten zugreifen.

„Die 5. Welle“ von Rick Yancey

“Die 5. Welle” ist der packende Reihenauftakt eines dystopischen Sci-Fi-Abenteuers voller Action und Spannung. Dieser Pageturner überzeugt auf allen Ebenen. Unbedingt lesen!


Top:

Mein absolutes Monatshighlight war „Die 5. Welle“ von Rick Yancey. Dieses Buch habe ich geradezu verschlungen. Auch sehr gut gefallen hat mir „All die verdammt perfekten Tage“ von Jennifer Niven. Die Geschichte lässt mich definitiv nicht so schnell los.


Flop:

Maßlos enttäuscht hat mich „Die Nacht schreibt uns neu“ von Dani Atkins. Die Story war eigentlich gut, doch der Schreibstil ging gar nicht. Für dieses Buch habe ich richtig lange gebraucht, weil ich damit einfach nicht warm geworden bin. Das war definitiv mein letztes Buch der Autorin.

________________________________________________________________

Kennt ihr eines der Bücher, die ich im Februar gelesen habe? Oder wäre etwas für euch dabei? Was habt ihr im letzten Monat gelesen? Verlinkt es mir gerne in den Kommentaren, ich freue mich darauf, bei euch zu stöbern 🙂

5 Gedanken zu “Mein Lesemonat Februar

  1. Hallo Nicole, 🙂
    „All die verdammt perfekten Tage“ habe ich im Februar auch gelesen und es gehört schon jetzt zu meinen Jahreshighlights. Ich fand es grandios. 🙂
    „Nachtblüte“ möchte ich auch noch unbedingt lesen. 🙂 „Abendsonne“ habe ich im Februar gelesen, war zwar weniger begeistert als von „Morgentau“, aber trotzdem fand ich es gut. 🙂 Da kann ich dir also nur zustimmen: Eine wirklich tolle Reihe. 🙂
    Von „Die Nacht schreibt uns neu“ werde ich mich wohl fernhalten. Da habe ich viele negative Rezensionen gesehen…
    Und was ich noch loswerden wollte: Ab dem Top kann ich das leider nicht mehr lesen. Da stehen irgendwie zwei Schriften übereinander. Ich weiß nicht, ob das nur bei mir so ist, aber ich dachte, ich teile das mal mit.^^

    Liebe Grüße,
    Marina

    Gefällt mir

    • Liebe Marina,

      danke für den Hinweis. Ich hoffe, jetzt ist wieder alles lesbar. Manchmal spinnt WordPress einfach.
      Ja, das stimmt. „Morgentau“ war etwas ganz Besonderes, die Folgebände konnten da leider nicht mehr ganz mithalten. Aber sie sind dennoch sehr lesenswert.

      Liebe Grüße zurück 🙂

      Gefällt mir

  2. Hi 🙂 „All die verdammt perfekten Tage“ will ich auch noch lesen. Bin sehr gespannt darauf. Was ich sonst gelesen habe, kannst du hier: http://bit.ly/1QXqLCw sehen 🙂 Mein Monat war mal wieder etwas Lese-reicher, auch wenn ich es ’nur‘ auf 4 Titel geschafft habe. Aber dem März – mit zwei Wochen Urlaub – seh ich da sehr positiv entgegen 😀

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s