Gemeinsam Lesen #26 „Rush of love“

Heute mache ich zum 26. Mal bei der Aktion “Gemeinsam Lesen” mit. Mehr Infos dazu gibt’s hier.

Gemeinsam Lesen Logo

Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese gerade “Rush of love – verführt” von Abbi Glines als E-Book und bin aktuell bei 78 %.

rush of love

Inhalt:

Wenn du willst, was du nicht haben kannst … Nach dem Tod ihrer Mutter verlässt Blaire ihr Zuhause, um bei ihrem Vater und dessen neuer Familie in einem luxuriösen Strandhaus zu leben. Vor allem ihr attraktiver Stiefbruder Rush lässt sie jedoch immer wieder spüren, dass sie nicht willkommen ist. Er ist so abweisend wie anziehend, so verletzend wie faszinierend, er ist verwirrend und unwiderstehlich – und er kennt ein Geheimnis, das Blaires Herz mit einem Schlag für immer brechen könnte.

Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

Als ich zu Behtys Gruppe kam, lächelte sie mir freudig entgegen, doch als ihr Blick auf mein Tablett fiel, erstarb ihr Lächeln.

Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Ich habe das E-Book vor ein paar Monaten günstig bei Amazon bekommen und bin ohne große Erwartungen daran gegangen.
Es ist ein typisches New Adult Buch. Der Schreibstil gefällt mir gut, die Handlung ist okay und es gibt ein Geheimnis, auf dessen Aufdeckung ich sehr gespannt bin. Ob ich die Reihe nach diesem ersten Band weiterverfolgen werde, werde ich nach dem Ende sehen.

Hat dich eine Geschichte jemals so sehr geprägt, dass es deine Sicht auf Bücher und deinen Lesegeschmack irgendwie verändert hat?

Puh, schwierige Frage. Ich denke, dass uns jedes Buch in irgendeiner Weise prägt. Mir fallen grad nur Negativbeispiele ein, die mir das Genre madig gemacht haben z. B. 😀
Der Lesegeschmack ändert sich über die Jahre sowieso, das würde ich nicht von einzelnen Büchern abhängig machen. Ich habe jetzt gerade zum zweiten Mal ein Buch aus dem Genre New Adult gelesen und muss sagen, dass ich mir mehr davon versprochen hätte. „Wait for you“ wartet noch auf meinem Kindle, dem werd ich noch eine Chance geben, aber insgesamt denke ich nicht, dass dieses Genre mein neuer Liebling wird.

________________________________________________________________
Was lest ihr gerade? Hat euch eine Geschichte schon mal geprägt? Ich freue mich über eure Kommentare und wünsche euch einen guten Start in die neue Woche 🙂

18 Gedanken zu “Gemeinsam Lesen #26 „Rush of love“

  1. Hey 🙂

    Hach, diese Bücher sind ja auch einfach nicht so mein Ding ^^ Manchmal habe ich schon Lust mal wieder einen Ausflug in diese Genre zu machen, aber so im Großen & Ganzen kann ich auch gut ohne Leben 😀
    Ich wünsche dir noch viel Spaß beim Entdecken des Geheimnisses 🙂

    liebe Grüße, Meike

    Gefällt mir

    • Liebe Meike,

      ich verstehe dich voll und ganz. Eine „normale“ Liebesgeschichte ist mir auch viel lieber 🙂
      Das Geheimnis wurde entdeckt und für okay befunden. Der Cliffhanger macht zwar schon Lust auf die Fortsetzung, aber die steht so bald nicht an 😀
      Liebe Grüße zurück

      Gefällt mir

  2. Das alte Problem von new Adult. Kennst du eins, kennst du alle. Weil es manchmal nur so scheint, als wären nur die Namen getauscht und der Rest 1:1 übernommen… Dennoch lese ich gerne mal zwischendurch ein New Adult Buch – aber eben nur so 3-4 im Jahr. Doch wenn mich die ersten Sonnenstrahlen auf meinen Balkon ziehen, lese ich gerne seichte Unterhaltung – da passt es super. Vielleicht wäre „Beautiful Disaster“ noch was? „Wait for you“ war mir leider zu schwach…

    Gefällt mir

  3. Hallöchen meine Liebe 🙂

    Jaja, Young Adult… ich probiere es auch immer wieder und denke mir dann: Warum hast du es nur gelesen 😀 Inka hat da schon recht: kennst du eines, kennst du alle. Nur Groschenromane sind langweiliger ^^

    Viele liebe Grüße,
    Patrizia 🙂

    Gefällt mir

    • Diese Genrebezeichnung sind aber auch doof gewählt. Alles klingt gleich 😀 Ich weiß nur, dass New Adult Erotikszenen beinhaltet, die mir übrigens gar nicht gefallen. Aber da geh ich in meiner Rezi nochmal genauer drauf ein.

      Liebe Grüße

      Gefällt 1 Person

      • ja, die Genrebezeichnungen sind wirklich teilweise blöd. Was haben Kinder- und Jugendbücher gemeinsam, die ja oft zusammen genannt werden. ich find sie sollten noch mal unterteilt werden. Erotikszenen sind auch nicht so meins. Wenns nicht übertrieben wird oder liebevoll rüber kommt gehts. Sonst kann ich gut drauf verzichten. Shades of Grey und so ist zum Beispiel gar nicht meins. LG Corly

        Gefällt mir

      • Dass Kinder- und Jugendbücher immer in einen Topf geworfen werden, stört mich auch sehr. Gerade heutzutage haben die nicht mehr viel miteinander zu tun. Wenn ich mir dagegen die Jugendbücher aus den 90ern und frühen 2000ern ansehe, war das damals schon was anderes.

        Gefällt 1 Person

      • ja, das sehe ich auch so. Früher war das noch was ganz anderes, aber heutzutage gehört das einfach getrennt find ich. Früher waren auch irgendwie die Jugendbücher noch ganz anders.

        Gefällt mir

  4. Huhu,

    auch ich habe „Rush of Love“ gelesen und danach jeden Band der Reihe, der bisher erschienen ist 😀 Ich bin Abbi Glines dermaßen verfallen. Aber du hast recht: Entweder man mag die Bücher oder eben nicht. „Wait for you“ habe ich auch schon gelesen und auch dieses gefiel mir. Ich bin gespannt was du zum Ende von „Rush of Love“ sagen wirst 😉 Ich wollte danach sofort weiterlesen ;D

    http://jennybuecher.blogspot.de/2016/03/gemeinsam-lesen-63.html

    Liebe Grüße
    Jenny

    Gefällt mir

    • Das Ende fand ich gut. Ich mag es, wenn’s kein Happy End gibt 😀 Das Geheimnis war auch okay.
      Trotzdem glaube ich nicht, dass ich die Reihe weiter verfolgen werde.

      Liebe Grüße zurück

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s