Mein Lesemonat Juni

wp-image-510279128jpg.jpg

SWEET TREATS

Der Juni war mit insgesamt sieben Büchern wieder ein sehr lesereicher Monat für mich. Folgende Bücher waren dabei:

  • drei eigene Printbücher: Tinderella, Gestohlene Vergangenheit, Verliebt in Mr. Daniels
  • vier E-Books: Wir beide in Schwarz-Weiß, Tagwind, Ein Kuss für Clara, Forbidden Lyrics

„Wir beide in Schwarz-Weiß“ von Kira Gembri habe ich im Rahmen einer Leserunde auf Facebook gelesen. Es war mein drittes Leserunden-Buch von Kira Gembri und ich kann nur immer wieder betonen, wie toll mir ihre Geschichten gefallen. Von der Story über die Figuren, bis hin zum Verhältnis von Humor und Tiefgang stimmt hier einfach alles. Von den deutschsprachigen Autorinnen, die Liebesgeschichten für Jugendliche und junge Erwachsene schreiben, gehört sie eindeutig zu meinen Favoritinnen. Außerdem ist sie ein großes Vorbild für mich.

„Ein Kuss für Clara“ von Sarah Saxx habe ich als Vorableseexemplar bekommen und war angenehm überrascht. Der zweite Teil der Reihe gefällt mir besser als sein Vorgänger und macht definitiv Lust auf mehr. Diese Autorin solltet ihr euch auf jeden Fall merken.

„Tinderella“ war ebenfalls ein Rezensionsexemplar, das ich über das Bloggerportal angefragt habe. Die Geschichte um die junge Londonerin Rosy, die ihr Singleleben mittels Tinder auffrischt klang sehr witzig und das war sie auch. Besonders gut hat mir an diesem Buch gefallen, dass es über reine Chick-Lit hinausgeht.

forever logo

Auch bei meinem eigenen Buchprojekt hat sich etwas getan – und zwar schneller als gedacht. Es handelt sich um eine Liebesgeschichte für junge Erwachsene, die romantisch, humorvoll und dramatisch ist. Ich habe dieses Projekt im Januar begonnen und über die Monate ist es mir sehr ans Herz gewachsen. Wenn ich es nicht selbst geschrieben hätte, wäre das auf jeden Fall die Art von Buch, das ich gerne lesen würde 🙂
Anfang des Monats hatte ich mein Manuskript fertig gestellt und bei verschiedenen Verlagen eingeschickt. Nur drei Tage später erreichte mich die Zusage von Forever, dem digitalen Imprint der Ullstein-Buchverlage, bei dem mein Buch bereits im August als E-Book erscheinen wird. Das Lektorat ist fertig, das Cover steht auch schon. Alles geht wahnsinnig schnell (ein großer Vorteil bei reiner E-Book-Veröffentlichung) und ist mega spannend und aufregend. Ich halte euch auf dem Laufenden und freue mich darauf, dieses Abenteuer gemeinsam mit euch zu bestreiten.

So, genug gequasselt. Wie haben mir die Juni-Bücher gefallen? Für die ausführliche Rezi bitte auf die Überschrift klicken 🙂

„Wir beide in Schwarz-Weiß“ von Kira Gembri

Wir beide in
„Wir beide in Schwarz-Weiß“ ist die perfekte Mischung aus Romantik, Humor und Tiefgang. Wie jedes Buch von Kira Gembri liest es sich locker und flüssig und glänzt mit authentischen, außergewöhnlichen Charakteren, die gemeinsam heftige Krisen bestreiten müssen.
Das Hardcover erscheint im Herbst im Arena-Verlag. Schlagt zu, solange das E-Book mit diesem wunderschönen Cover noch so günstig zu bekommen ist.

„Tinderella – Geschichten aus dem Singleland“ von Rosy Edwards

Tinderella

„Tinderella“ ist witzig, ehrlich und hoffnungslos romantisch. Wer kurzweilige Frauenunterhaltung sucht, sollte sich die wahren Geschichten von Rosy Edwards nicht entgehen lassen.

„Tagwind“ von Jennifer Wolf

Tagwind

Auch der letzte Band um die Jahreszeitengötter konnte mich voll und ganz überzeugen. Der wunderschöne Schreibstil versetzt den Leser in die Welt Hemeras, wo es diesmal um die Liebe des Sommergottes Sol zu kämpfen gilt. Selten habe ich eine so zarte, reine und intensive Liebesgeschichte gelesen.
Lasst euch diese märchenhafte Reihe nicht entgehen und haltet die Taschentücher bereit.

„Gestohlene Vergangenheit“ von Sylvia Steele

Gestohlene Vergangenheit

Wer romantische, fantasiereiche Geschichten mit vielen  Wendungen und Überraschungen mag, der sollte bei „Gestohlene Vergangenheit“ unbedingt zugreifen. Die tolle Story und der ausgereifte Schreibstil garantieren viele Stunden Lesespaß.

„Verliebt in Mr. Daniels“ von Brittainy C. Cherry
(Rezension folgt)

verliebt mr daniels

„Verliebt in Mr. Daniels“ war ganz anders und viel besser, als ich erwartet hatte. Diese intensive, sehnsuchtsvolle Liebesgeschichte geht weit über eine verbotene Schüler-Lehrer-Affäre hinaus und trifft mitten ins Herz. Ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen und kann es euch nur wärmstens empfehlen.

„Ein Kuss für Clara“ von Sarah Saxx

Ein Kuss für Clara

„Ein Kuss für Clara“ entführt den Leser zum zweiten Mal in das beschauliche amerikanische Städtchen Greenwater Hill. Die romantische Geschichte zieht ihre Leserinnen sofort in ihren Bann und geizt auch nicht an erotischen Szenen. Mir hat das Buch sogar besser gefallen als der Reihenauftakt. Beide Bücher kann man aber unabhängig voneinander lesen. Genau das richtige Buch für den Sommerurlaub.

„Forbidden Lyrics“ von Olivia Mikula
(Rezension folgt)

 Forbidden Lyrics

„Forbidden Lyrics“ ist eine frische, freche und romantische Story, die in der wilden Londoner Musikszene spielt. Es macht großen Spaß, die leicht verpeilte Olivia bei der Suche nach dem Richtigen zu begleiten. Für wen sie sich entscheidet, bleibt bis zum Ende spannend. Neben der Liebesgeschichte werden auch ernste Themen angesprochen, die der Story Tiefgang verleihen.

Tops:

Die beiden absoluten Tops in diesem Monat waren „Tagwind“ und „Wir beide in Schwarz-Weiß“. Beide Geschichten sind mir ans Herz gegangen und haben mich berührt.

Flops:

Einen richtigen Flop gibt es auch in diesem Monat zum Glück nicht.

Etwas anderes vorgestellt hatte ich mir unter „Gestohlene Vergangenheit“. Den Schreibstil von „Forbidden Lyrics“ finde ich ausbaufähig. Trotzdem sind beide Bücher lesenswert.

_________________________________________________________________
Wie gefällt euch mein Lesemonat? Kennt ihr eines der Bücher oder würdet ihr gerne eines lesen? Was habt ihr im Juni gelesen? Ich freue mich über Kommentare 🙂

8 Gedanken zu “Mein Lesemonat Juni

  1. Wow, sieben Bücher. Ich hab gar nicht mitbekommen, wann du das alles gelesen hast :). Liest du eigentlich seitdem du Blogger bist mehr oder hast du ein anderes Leseverhalten seitdem (neue Genre,..)?
    Verliebt in Mr.Daniels kommt auf die Leseliste für den Herbst – das klingt wirklich ganz interessant 🙂

    Gefällt mir

    • Gerade die E-Books lesen sich fix weg. Wahrscheinlich mag ich sie deshalb so gerne. Die meisten sind auch nicht so umfangreich.
      Ich lese definitiv viel mehr, seitdem ich blogge. Wahrscheinliche setze ich mich selbst unter Druck. Aber solange es Spaß macht, ist alles okay:)

      Gefällt mir

  2. Hey,

    erstmal herzlichen Glückwunsch zu deinem Buch! Da bin ich ja mal gespannt, sowas ist ja total aufregend 😀

    Von deinen gelesenen Büchern kenne ich keins, aber Tagwind begegnet mir zurzeit sehr oft, das scheint ja sehr vielen zu gefallen. Insgesamt ja ein sehr schöner Lesemonat!

    Liebste Grüße, Aleshanee
    Mein Monat Juni

    Gefällt mir

  3. Hey Nicole,
    vielen Dank für deinen tollen Monatsrückblick 😀
    Die Immergrün-Saga habe ich auch bereits gelesen, allerdings als Ebook. Mir hat das Buch super gefallen. Bin ganz neidisch, dass du es als Print hast 😀
    Liebe Grüße
    Charleen

    Gefällt mir

  4. Wow, zu allererst: Herzlichen Glückwunsch!
    Ich schreibe selbst auch und kann mir deshalb ansatzweise vorstellen, wie du dich gerade fühlen musst. Das ist einfach fantastisch! 🙂 Ich drücke dir mit deinem Buch auf jeden Fall die Daumen.

    Ich wünsche dir weiterhin eine aufregende Zeit und viel Erfolg!
    Und natürlich einen lese- und schreibreichen Juli 🙂

    Liebste Grüße,
    Kate ♥
    Mein Monatsrückblick

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s