Gemeinsam Lesen #59 – Eine Frau spürt so was nicht

Heute mache ich zum 59. Mal bei der Aktion “Gemeinsam Lesen” mit. Mehr Infos dazu gibt’s hier.

Gemeinsam Lesen Logo

Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese gerade „Eine Frau spürt so was nicht“ von Kirsten Fuchs und bin momentan auf Seite 28.

eine-frau

Inhalt:

Geschichten wie ein Großstadtleben: Kirsten Fuchs‘ Alter Ego ist ein Mädchen, das sich über die Welt wundert. Ihre Eltern lieben sie zwar, schicken sie aber dennoch in die Schule. Das Mädchen wird zur Frau und schafft sich Kater und Mann an. Letzterer wird wie zu erwarten war ihr Ex – er soll sich fortpflanzen, ganz weit fort. Sie regt sich auf über die „Pärchenpest“ mit ihrem Liebesgesäusel, das sogar Spinnen dazu bringen kann, sich im eigenen Netz zu erhängen. Und sie wird Mutter – und bekommt Zwillinge, die zu echten „Flegelfällen“ werden.

Die Lesebühnenautorin und Kolumnistin des „Magazin“ gibt in „Eine Frau spürt so was nicht“ Einblick in eine absurde Welt zwischen Beziehungsproblemen, Katzen und dem vorlauten inneren Kind. Aber von Kirsten Fuchs zu behaupten, sie würde sich „nur“ mit Alltagsproblemen auseinandersetzen, unterschlägt die psychologische Tiefe, die ihre Texte ausmachen. Es scheint so, als kenne sie die Probleme des Lesers besser als dieser selbst – und kann sie dazu nicht nur besser formulieren, sondern auch eleganter lösen.

Ihr Humor geht den Weg des ernsten Nachdenkens über die Welt und mündet schließlich in originellen und (selbst-)ironischen Analysen.

Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

In meinem Haus – es ist nur das Haus, in dem ich wohne, ich besitze es nicht, ich würde es auch nie besitzen wollen, das hässliche Teil – jedenfalls wird in diesem Haus seit Monaten herumgebaut.

Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

In der Bibliothek ist mir dieses schmale Büchlein letztens in die Hände gefallen. Nachdem ich reingelesen hatte, musste ich es mir unbedingt ausleihen.

Gestern erst habe ich Echo Boy beendet (eine tolle Geschichte, meine Rezi folgt!) und hatte keine Lust, direkt einen neuen Roman zu beginnen.
Solche knappen Geschichten lese ich gerne mal zwischendurch und gerade mit diesem Buch habe ich einen echten Glücksgriff gelandet. Die Autorin ist frech, originell und auch ein wenig schräg. Ihre Texte bringen mich zum Schmunzeln und Nachdenken. Sie benutzt gerne Metaphern und das gefällt mir. Ihre Geschichten tragen solche tollen Titel wie „Sind Männer wie Dielen?“, „Männerversteherin“, „Anonyme Solitärspieler“ oder „Wie wir mal eine gespaltene Persönlichkeit waren“.
Ein paar Texte habe ich schon gelesen und finde sie sehr unterhaltsam.

Vervollständige den Satz: Auf meinem Tisch steht eine Lampe, mein aktuelles Buch „Eine Frau spürt sowas nicht“, keine Schale und ganz wichtig: Taschentücher und mein Handy.

________________________________________________________________
Merkwürdige vierte Frage heute … Was lest ihr gerade?

11 Gedanken zu “Gemeinsam Lesen #59 – Eine Frau spürt so was nicht

  1. Hey 🙂
    Dein aktuelles Buch kenne ich nicht, aber es hört sich nach etwas ganz erfrischenden und leichtem an. Manchmal braucht man wirklich etwas kurzes für zwischendurch.
    Ich wünsche dir noch viel Spaß beim Lesen.

    Liebe Grüße
    Isabell

    Gefällt 1 Person

  2. Hallöchen meine Liebe 🙂

    Dein aktuelles Büchlein hat ein wahnsinnig schönes Cover und der Klappentext sagt mir auch zu. Ab und an muss sowas mal sein. Holen/Ausleihen werde ich es mir in nächster Zeit dennoch nicht, ich muss hier noch einiges weglesen, ehem 😀

    Auf meinem TIsch steht auch eine Lampe und auch Taschentücher, und Handcreme und Kaufmanns Kindercreme und ein Buch und mein Brillenetui und mein „Q and A a Day“ 😀 Mehr Sachen als Tisch würde ich mal sagen ^^

    Viele liebe Grüße an dich,
    Patrizia 🙂

    Gefällt mir

  3. Hey Nicole 🙂

    Vielen Dank für deinen lieben Besuch auf meiner Seite ♥ Dein Buch klingt wirkliche irgendwie sehr schräg. Ich hoffe du hastnoch viele schöne Lesestunden mit dem Buch 😉

    Liebe Grüße und besinnliche Feiertage
    Jenny ♥

    Gefällt mir

  4. Hey Nicole,

    die Inhaltsangabe deines aktuellen Buches klingt ja schon ein wenig verwirrend. Musste sie zweimal lesen, bevor ich verstanden habe, worum es geht 😉
    Ich bin auf deine Meinung gespannt, wenn du es durch hast.

    MEIN BEITRAG!

    Lieben Gruß
    Babs

    Gefällt mir

  5. Hey Nicole,

    wir waren gestern leider erst spät zu hause und unser kleiner mann war so übermüdet, dass er kaum zu beruhigen war. Deshalb schaue ich jetzt erst vorbei 😦

    Dein aktuelles Buch kenne ich leider nicht, aber es klingt interessant 🙂 Wünsche dir viel Spaß damit ♥

    Liebe Grüße
    Charleen

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s