Gemeinsam Lesen #76 – The One

Heute mache ich zum 76. Mal bei der Aktion “Gemeinsam Lesen” mit. Mehr Infos dazu gibt’s hier.

gemeinsam-lesen

Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese gerade „The One“ von Maria Realf und bin aktuell auf Seite 53.

The One

Inhalt:

Ein Herz braucht lange, bis es ein Zuhause findet.

Lizzie steht kurz vor der Hochzeit mit dem attraktiven Sportlehrer Josh. Was er nicht weiß: Er ist die zweite große Liebe ihres Lebens. Nach Alex, der Lizzie so übel mitgespielt hat, dass sie nur mit Hilfe ihrer besten Freundin Megan wieder auf die Beine kam. Zehn Jahre ist es her, seit Lizzie zuletzt von Alex gehört hat – und die Vergangenheit ist für sie endgültig abgeschlossen. Aber jetzt, drei Monate vor Lizzies großem Tag, ist Alex wieder da. Er möchte ihr etwas Wichtiges sagen. Lizzie will davon nichts wissen, doch er lässt nicht locker …

Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

Unwiderstehlich! Prickelnd! Orgiastisch? Lizzie starrte auf den Bildschirm.

Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Normalerweise bin ich kein Coveropfer, aber dieses wundervolle Design hat mich einfach magisch angezogen. Ich liebe Geschichten über die erste Liebe, die auseinanderging und später (vielleicht?) eine neue Chance bekommt.
Das Buch wird in abwechselnden Kapiteln aus der Jetzt-Zeit (kurz vor Lizzies Hochzeit mit Josh) und damals (Kennenlernen von Alex) erzählt. Der Schreibstil gefällt mir richtig, richtig gut. Er ist flüssig, humorvoll und nicht zu einfach gehalten. An die personale Erzählstimme musste ich mich kurz gewöhnen, aber auch sie hat mich mittlerweile überzeugt. Ich bin seeehr gespannt, ob das Buch weiterhin so gut bleibt und meine hohen Erwartungen erfüllen kann.

Buchblogger-Elite. Gibt es sowas? Zählst du dich dazu bzw. wie stehst du dazu?

Was soll das sein? Die 20 (oder 30 oder 50) Blogs mit der höchsten Reichweite? Dann zähle ich ganz sicher nicht dazu.
Was jeder Blogger meiner Meinung nach einhalten sollte, ist ein Verhaltenskodex. Z. B. sollte er sich dazu verpflichten, sich intensiv mit dem Buch auseinanderzusetzen und auf verschiedene Aspekte (Charaktergestaltung, Spannungsbogen, Schreibstil etc.) eingehen. Reziklau geht gar nicht, da sind wir uns sicher alle einig.
Oftmals lese ich Rezis, in denen außer „Es war super. Ich liebe die Autorin über alles“ nicht viel steht. Die sind dann auch knapp am Ziel vorbeigeschossen.
Noch mehr ärgern mich aber gehäufte Rechtschreib- und Grammatikschnitzer in Rezensionen. Wer einen Buchblog betreiben möchte, sollte doch zumindest der deutschen Sprache mächtig sein.
________________________________________________
Was lest ihr gerade? Was ist eine „Bloggerelite“? Klärt mich doch mal bitte auf 🙂

10 Gedanken zu “Gemeinsam Lesen #76 – The One

  1. Hallo Nicole, 🙂
    das Design des Buches sieht echt toll aus. 🙂 Und es klingt auch nach einer schönen Geschichte. 🙂 Ich hätte die Befürchtung, dass das Ende vorhersehbar ist, aber man kann ja auch überrascht werden und bei Büchern dieses Genres steht ja auch eher der Weg zum Ziel im Vordergrund. 🙂 Ich wünsche dir weiterhin schöne Lesestunden. 🙂

    Ich weiß auch nicht genau, was eine Blogger-Elite sein soll. 😀 Ich zähle mich auch nicht dazu.
    Zu viele Rechtschreib- und Grammatikfehler finde ich auch furchtbar. Tippfehler können immer mal vorkommen, aber in jedem zweiten Satz ein Fehler ist schon nervig.

    Liebe Grüße
    Marina

    Gefällt 1 Person

  2. Huhu Nicole,

    vielen Dank für deinen Besuch bei mir ♥

    Dein aktuelles Buch habe ich noch nie gesehen, bin aber gespannt, ob es deine Erwartungen weiterhin erfüllen kann. Es klingt auf jeden Fall sehr gut 🙂

    Ich finde auch dass Rezi-Klau gar nicht geht und ich finde auch, dass jeder, der vielleicht nicht so gut in der deutschen Sprache ist, zumindest ein Rechtschreibprogramm benutzen sollte.

    Liebe Grüße
    Charleen

    Gefällt mir

  3. Hallo Nicole,

    Dein aktuelles Buch habe ich gerade auf meine Wunschliste gesetzt. Ich bin sehr gespannt, wie es Dir gefallen wird, denn ich finde den Klappentext sehr vielversprechend. Ich komme sicherlich noch mal wieder, um Deine Rezension zu lesen 🙂 Erstmal aber viel Spaß mit dem Buch!

    Ich glaube auch nicht an eine Buchblogger-Elite. Ich finde, jeder sollte seinen Blog so führen wie er das möchte und nicht irgendwem nacheifern. Und Rezi-Klau und übermäßig viele Rechtschreibfehler gehen natürlich gar nicht. Da stimme ich Dir absolut zu!

    Hier ist mein Beitrag.

    Liebe Grüße und einen schönen Tag,
    Marion

    Gefällt mir

  4. Hallo Nicole,

    dein Buch kenne ich noch nicht, hört sich aber interessant an. Könnte auch was für mich sein. Ich werde es mal auf meine Wunschliste setzen (die schon wieder wächst und wächst :D). Noch viel Spaß beim Lesen! 🙂

    Das mit der Buchblogger-Elite habe ich auch nicht ganz verstanden. Dass man Rezis nicht klaut und auf eine ordentliche Rechtschreibung und Grammatik achtet, sollte eigentlich selbstverständlich sein – leider ist es das nicht immer.

    Vielleicht magst du ja auch mal bei mir vorbeischauen?

    Hier geht’s zu meinem Beitrag

    Liebste Grüße
    deine Myna

    Gefällt mir

  5. Hey Nicole 🙂

    Dein aktuelles Buch kenne ich noch nicht, aber es klingt echt gut 🙂
    Ich wünsche dir viel Spaß beim lesen 😀

    Bei dem Verhaltenscodex kann ich dir nur zustimmen. Reziklau ist für mich auch ein NoGo.

    Mein Beitrag

    Liebe Grüße und noch einen schönen Abend 🙂
    Andrea

    Gefällt mir

  6. Hey Nicole 🙂

    Ich bin gerade Opfer deines Buches geworden, denn es klingt wirklich so toll, dass ich es mir erstmal bestellt habe. 🙂

    Ohjaa Rezi – Klau ist ein absolutes No – Go! Ich lese auch an dem Tag an dem ich eine Rezi schreibe, keine andere Rezension von dem Buch, um nicht unterbewusst Satzstellungen oder so mitzunehmen.

    Liebe Grüße
    Jenny

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s