Mein Lesemonat November

Bildschirmfoto 2017-12-01 um 21.00.25
Im November habe ich endlich den neuen Krimi von Frank Goldammer beendet, an dem ich diesmal seeehr lange „geknabbert“ habe. Außerdem habe ich zwei wunderbare E-Books auf meinem Kindle verschlungen.

Da ich mein selbst gestecktes Jahresziel von 40 Büchern bereits erfüllt habe, bin ich mit dem Ausgang des Monats sehr zufrieden. Zum Lesen komme ich ohnehin nur dann, wenn meine kleine Tochter mich lässt. Das ist nicht wirklich oft oder lange am Stück, aber wenn ich lesen kann, genieße ich es sehr. Am praktischsten empfinde ich derzeit das Lesen auf dem Kindle. Keine Flecken, keine Knicke und wenn es schnell gehen muss, klappe ich die Hülle zu und gut ist. Und eine Hand ist immer frei, um den Schnuller zu halten oder über die zarte Babyhaut zu streicheln 🙂

Wie haben mir die einzelnen Titel gefallen? Um zur vollständigen Rezension zu gelangen, klicke bitte auf den Titel:

Tausend Teufel
von Frank Goldammer

Tausend Teufel

Auch der zweite Fall für Max Heller konnte mich auf ganzer Linie begeistern. Neben den raffinierten Verstrickungen der Morde haben mich vor allem die Schicksale der Menschen im zerstörten Nachkriegs-Dresden berührt und bedrückt. Brillant recherchiert, fesselnd geschrieben – so muss ein Krimi sein!

Der Zauber des Winters
Hrsg. Nadine Skonetzki

(Ohne Rezension)

Zauber des Winters

Insgesamt haben mir alle Geschichten im Buch gut gefallen. Obwohl der Umfang der Anthologie gering ist, fühlte ich mich nach dem Lesen bereichert. Ich habe die Lektüre genossen und mir für jede Autorin und ihre Geschichte Zeit gelassen. So konnte ich in zehn verschiedene Welten eintauchen und wurde ebenso gefesselt, als wenn ich einen Roman gelesen hätte. Genau das richtige Buch, um in Weihnachtsstimmung zu kommen und sich auf den Winter zu freuen.

Mitfahrer gesucht, Traummann gefunden
von Kyra Groh

Mitfahrer gesucht

Mit ihrem vierten Roman legt Kyra Groh eine humorvolle Liebesgeschichte vor, die mich von Anfang bis Ende in ihren Bann gezogen hat. Die toll ausgearbeiteten Charaktere und schlagfertigen Dialoge haben dieses Buch zu einem wahren Lesegenuss gemacht. Ich habe das E-Book förmlich inhaliert. Die Autorin versteht es wie keine Zweite, mit Worten zu spielen und einen Text zu erschaffen, der nicht nur berührend, witzig und herzerwärmend, sondern auch absolut genial geschrieben ist.

____________________________________________________________________________________________
Kennt ihr eines der Bücher schon oder wäre etwas für euch dabei? Was habt ihr im November gelesen? Verlinkt mir gerne euren Monatsrückblick, damit ich ein bisschen stöbern kann 🙂

MerkenMerken

MerkenMerken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s